Orientexpress 2015: Ausstellung „Einsteigen. Zusteigen. Aussteigen“ – u. a. Güterhallen Solingen – 16. – 30.08.2015

Unter dem Festivalmotto „Begegnung der Kulturen zwischen Orient und Okzident“ stellen regionale und internationale Künstler in Solingen, Wuppertal und Schwelm ihre Werke aus. Die interessante Gemeinschaftsausstellung gibt künstlerische Einblicke in die unterschiedlichen
Wahrnehmungsmöglichkeiten von Orient, Okzident und der Symbiose dieser wieder.Die ausgestellten Werke können vom 16. bis zum 30.August 2015 besichtigt werden.

Teilnehmende Künstler sind: Marjan Abed Pour, Peter Amann, Eddi Andreas Bächer, Helga Berg Dooremans, Bibekandand Santra (Bibek), Kanak Chandresa, Sebastian Conrad, Lidia Epstein, Klemens Fritz, Karolina Gajda, Sandra Gea, Carlo Giovanini, Anne Marie Göldi, Manuel Gröger, Zahra Hassanabadi ((Mahtab), Elena Hatzel, Doris Hommes, Nora Huschka, Nuri Irak, Bartek Juretko, Sabine Kremer, Reiner Langer, Thomas Uwe Lück, Ahang Nakhaei, Hanne Neß, Kai Oliveras-Zbick, Maria Pienkowski, Peter Pietralczyk, Martin Rybacki, Ulla Schenkel, Daniel Schmitt, Brigitte Schöpf, Tatiana Stroganowa, Eckert Strakeljahn, Annette Valtl, Boris von Reibnitz, Helmut Warnke, Teresa Wojciechowska und Marek Wojciechowski.

Weitere Infos zum Festival: www.orientexpress-festival.de