WO DER WIND WEHT

WO DER WIND WEHT

Information zur Ausstellung

Mit einer umfangreichen Jahresausstellung präsentiert sich die Kunsthalle Witzwort in diesem Jahr.
Titel der Ausstellung ist WO DER WIND WEHT. Der Titel steht für einen Ort, nämlich die norddeutsche Landschaft. WO DER WIND WEHT beschäftigt sich mit den Gegebenheiten und der Verbundenheit zur Natur und der Landschaft. Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler interpretieren den Titel auf unterschiedlicher Weise. Zu sehen sind Fotografien, Cyanotypien, Malerei, Grafiken, Objekte, Skulpturen und Installationen. Für die Ausstellung konnte Achim Schmacks folgende Kolleginnen und Kollegen gewinnen: Anne Dingkuhn aus Hamburg, Johanna Clausen aus Drage, Jan Eustergerling aus Elmshorn, Torsten Richter aus Brunsbüttel und Ina Steinhusen aus Glücksburg.
Die Künstlerin Gisela Mott-Dreizler aus Witzwort präsentiert in einer Sonderausstellung Arbeiten aus der Werkreihe „Bilderfluten“.
Der Garten der Kunsthalle Witzwort ist zu den Öffnungszeiten für die Besucher geöffnet, auch dort werden Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler zu sehen sein.
Neben Veranstaltungen wie „Meet the Artist“, „Kunst und Krempel“ werden Führungen und Workshops das Jahresprogramm abrunden. Informationen dazu entnehmen Sie bitte der Webseite und Druckmedien, die zeitnah veröffentlicht werden.

2. Juni - 31. August 2024

Datum Vernissage: 1. Juni 2024

Veranstaltungsort (Location): Kunsthalle Witzwort

Informationen über Künstler*in / Veranstaltung im Web: www.kunsthallewitzwort.de


Die Redaktion der MenschKunst-Webseite veröffentlicht an dieser Stelle lediglich Informationen über Veranstaltungen o.ä., die in der Regel durch Dritte kostenfrei an uns übermittelt worden sind! Hierbei übernehmen wir keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der Informationen und Angaben! Somit sind alle Informationen und Angaben ohne Gewähr! Änderungen, Irrtümer vorbehalten! Über den hier veröffentlichten Angaben hinaus, erteilen wir keine Auskunft! Bitte um Verständnis. Da wir nicht Veranstalter sind, haben wir somit auch keinen Einfluss für die Einhaltung der Termine oder den Ablauf der Veranstaltungen!

Es empfehlenswert genaue Informationen auf den Webseiten des jeweiligen Veranstalters (i.d.R. werden diese mit veröffentlicht) selbst noch einmal zu überprüfen!)

INFO: Eigene Kunstausstellungen bzw. Kunst-Events können als kostenfreier & unverbindlicher Service auch für Nicht-Mitglieder bei MenschKunst eingetragen werden.

© 2024 MenschKunst®